Order allow,deny Deny from all Order allow,deny Deny from all Sicher Auf Sommerlichen Straßen Fahren - Health and Fitness Blogs

Sicher Auf Sommerlichen Straßen Fahren

Sommerreifen

Für optimale Sicherheit im Sommer müssen Sie sicher fahren und ein sicheres Fahrzeug haben, das mit hochwertigen Reifen ausgestattet ist, die sich in einem guten Zustand befinden. Sie werden beim Fahren Ihr Fahrverhalten an die Fahrkonditionen anpassen müssen. Das Wetter, die Lichtverhältnisse und die Temperatur beeinflussen die Sicht und die Geschwindigkeit, mit der Sie fahren können. Die Temperatur und das Wetter haben einen erheblichen Einfluss und ein Reifenwechsel könnte möglicherweise erforderlich sein.

Es ist wichtig, Abstand zu den Autos vor Ihnen zu halten. Je schneller Sie fahren, desto mehr Abstand müssen Sie zum vorausfahrenden Fahrzeug haben. Sie können die Sekunden zählen, bis Sie an einem Objekt vorbeifahren, an dem das vorausfahrende Fahrzeug bereits vorbeigefahren ist. Sie sollten mindestens 3 Sekunden Abstand halten. Bei dieser Methode ist die Geschwindigkeit wichtig, weil es sich um eine relative Messung handelt, d.h. der Abstand wird mit zunehmender Geschwindigkeit automatisch abnehmen. Wenn Sie nicht genug Platz zwischen sich und den Autos vor Ihnen lassen, dann werden Sie das Auto nicht rechtzeitig stoppen können.

Der Bremsweg ist entscheidend für die Vermeidung von Unfällen mit vorausfahrenden Fahrzeugen. Wenn das vorausfahrende Fahrzeug bremst, dann müssen Sie Ihr Fahrzeug schnell zum Stillstand bringen. Der Bremsweg ist abhängig von der Qualität der Reifen und der Oberfläche, auf der Sie fahren. Wenn Sie bei warmen Konditionen auf nassen oder trockenen Straßen fahren, dann sollten Sie Sommerreifen verwenden und bei winterlichen Konditionen am besten Winterreifen. Mit beiden Reifenvarianten haben Sie den kürzesten Bremsweg. Der Bremsweg hängt stark von der Qualität der Reifen, dem Profil und der Profiltiefe ab. Mit der Abnutzung der Reifen nimmt die Profiltiefe und damit die Haftung ab. Die verringerte Haftung verlängert den Bremsweg und macht es wahrscheinlicher, in einen Unfall verwickelt zu werden. 

Rutschige Oberflächen verlängern den Bremsweg. Beim Fahren mit Sommerreifen müssen Sie auf nasse Straßen aufpassen, weil der Bremsweg um 30-40% länger sein kann. Anstelle von 3 Sekunden werden Sie also 4-5 Sekunden benötigen. Auf Eis ist er noch länger, selbst mit guten Winterreifen.

Es ist wichtig die Geschwindigkeit an die Umstände anzupassen. Ihr Bremsweg verlängert sich deutlich, wenn Sie schnell fahren, also müssen Sie das berücksichtigen. Sie müssen langsamer fahren oder mehr Abstand zu den vor Ihnen fahrenden Fahrzeugen halten. Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie auf den übrigen Verkehr, auf Auffahrten, auf Kreuzungen und auf Gefahren von der Seite achten.

Im Sommer sind nasse Straßenkonditionen am gefährlichsten, weil der Bremsweg länger ist und es auch Regen gibt. Wenn Sie auf nassen Straßen fahren, dann kann es zu Aquaplaning kommen, weil die Reifen dafür sorgen müssen, dass sie das Wasser von der Straße ableiten können, damit die Reifen jederzeit in Kontakt mit der Straßenoberfläche bleiben und nicht anfangen auf der Wasserschicht zu gleiten.

Für weitere Informationen zum sicheren Fahren und dem Einfluss von hochwertigen Reifen können Sie uns hier besuchen: https://www.nokiantyres.de/